DieRöster Logo

Pflege & Reinigung: Espressomaschine, Mühle

Wie sauber muss eine Espressomaschine sein?
Ist nicht erst die Patina (vulgo abgelagerte Reste) die Trumpfkarte für einen perfekten Geschmack?

Geschmacklich ist es unserem Empfinden nach wirklich positiv, wenn bereits ein paar Kaffees davor zubereitet wurden. Der Mythos "Patina" hat offensichtlich etwas an sich.

Nichtsdestotrotz sind aber geschmackliche Beeinträchtigungen durch ranzige Ablagerungen zu vermeiden. Nur eine gut gepflegte und saubere Espressomaschine macht auch wirklich lange Freude. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die nötigen Schritte und beschreiben diese auch kurz: 

Reinigung Espressomaschine

#

Schritt

Häufigkeit

1a

Mit Wasser rückspülen

Täglich vor dem Ausschalten

1b

Mit fettlösendem Reinigungsmittel rückspülen

14-tägig (privat)
Wöchentlich (Büronutzung)
Täglich (Gastro)

2

Milchdüse mit Reinigungsmittel spülen

Je nach Verwendung analog 1b

3

Siebträger, Siebe, Duschsieb säubern

Je nach optisch sichtbarer Verschmutzung

4

Entkalkung

14-tägig bis halbjährlich
abhängig von Wasserhärte

5

Duschsieb & Dichtungsring tauschen

Nach Abnützung alle 1-2 Jahre

Reinigung Mühle

#

Schritt

Häufigkeit

1

Reinigung mit Pinsel bzw. Staubsauger

Privat: wöchentlich

2

Reinigung mit Mühlenreiniger

Je nach Verwendung alle 3 Wochen

3

Mahlscheiben tauschen

Je nach Abnützung.
Privat nach ca 3 Jahren


Rückspülen

Viel Kaffee kommt beim Bezug in die Tasse - etwas landet aber auch in den hinteren Bereich des Brühkopfs. Konkret in den Kanal (genannt Präinfusions-Kammer) bis zum Auslauf-Ventil (dort wo es rauspfeift nach dem Bezug). Rückspülen ist hier nötig. Hierfür benötigen Sie das Blindsieb!

1a. Rückspülen mit Wasser

  1. Blindsieb oder Gummieinlage in den Siebträger geben und Siebträger einspannen
  2. Pumpe mit Knopf bzw. Hebel aktivieren
  3. Nachdem sich der komplette Druck aufgebaut hat: Ausschalten. Über das Ventil fließt das Wasser ab

1b. Rückspülen mit Reinigungsmittel

  1. Reinigungsmittel in das Blindsieb geben (wenig! Volumen eines 2 Cent-Stücks)
  2. 1 x rückspülen und dann 30 Sekunden warten
  3. Danach sooft rückspülen bis das Reinigungsmittel ausgespült ist = reines Wasser kommt aus Ventil

Milchdüse reinigen

Die Milchdüse immer direkt nach dem Aufschäumen ausdampfen und außen abwischen. Verwenden Sie regelmäßig auch Reinigungsmittel – entweder das flüssige Reinigungsmittel oder noch bessere einen speziellen Milchdüsen-Reiniger.

  1. Reinigungsmittel verdünnen und Lanze einstecken
  2. Flüssigkeit kurz „aufschäumen“ und dann die Lanze in der Flüssigkeit einwirken lassen – optimalerweise > 15 Minuten
  3. Lanze aus der Lösung ziehen und gut ausdampfen lassen sowie außen abwischen

Siebträger, Siebe, Duschsieb säubern

Kaffeefette lagern sich auf all diesen Komponenten ab.

  • Die Siebträger-Ausläufe und Siebe kann man laufend durchspülen nach der Zubereitung bzw. mit Tüchern und Bürsten reinigen. Regelmäßig sollte man diese auch in verdünntes Reinigungsmittel legen
  • Die Brühkopf-Innenseite reinigt man laufend mit Tuch oder Bürste – Ablagerungen sieht man hier auch gut
  • Das Duschsieb lässt sich einfach abmontieren und reinigen: Entweder mit einem Tuch oder in verdünntes Reinigungsmittel legen.
  • Beim E61 Brühkopf ist das Duschsieb einfach gesteckt und lässt sich mit einem stumpfen Gegenstand (zB Löffelstiel) entfernen. Bei anderen Geräten (v.a LELIT) ist ein Imbusschlüssel nötig.

Duschsieb & Dichtungsring tauschen

Wenn der Dichtungsring in der Brühgruppe hart und spröde wird, tauschen Sie diesen am besten aus. Einfach Duschsieb herunterzwängen
(E61) mit Löffelstiel bzw. Herunterschrauben (LELIT).

Dichtungsring tauschen und wenn nötig Verschmutzungen in der Brühgruppe dabei entfernen.

Das Duschsieb tauschen Sie, wenn das Wasser nicht mehr gleichzeitig abläuft beispielsweise durch Verschmutzungen oder Beschädigungen. Sie können durch den Tausch aber auch ihre Kaffeequalität verbessern, indem Sie Präzisionssiebe einsetzen. Das macht unseren Tests nach wirklich einen Unterschied.


Mühlenreinigung mit Pinsel oder Sauger

Einerseits verteilen sich feine Kaffee-Teile in der Mühle. Andererseits können sich die Fette an den Mahlscheiben verkleben. Mittelfristig kann dies zu ranzigem Geschmack führen. Regelmäßig mit Pinsel und Staubsauger reinigen hilft dies zu vermeiden. Auch kann sich der Auswurf manchmal verstopfen. Auch dieser lässt sich mit einem Pinsel sauber halten.

Mühlenreinigung mit Mühlenreiniger

Die Mahlscheiben sind nicht immer ganz schnell zu reinigen. Spezieller Mühlenreiniger entfernt die Ablagerungen dort. Eine Portion Mühlenreiniger (meist so 40g) in den Trichter geben. Mahlgrad etwas gröber einstellen und den Reiniger durchmahlen. Etwas Kaffee nachmahlen und schon ist es erledigt. Die Reiniger sind aus Naturprodukten sodass eventuelle Reste im Siebträger danach kein Problem sind. Alternativ können Sie auch die Mahlscheiben ausbauen und manuell reinigen.

Empfohlene Reinigungsmittel: JoeFrex Mühlenreiniger (Pulver), Mühlenreiniger Pellets, Mühlenreiniger in Tablettenform

Mahlscheiben tauschen

Wenn Sie merken, dass die Konsistenz des Mahlgrades sinkt, dann ist es Zeit die Mahlscheiben zu tauschen. Jede Mahlscheibe nutzt sich mit der Zeit ab. Die Lebenszeit der Mahlscheibe wird im Wesentlichen von der Menge, der Röstung und dem Mahlgrad des Kaffees bestimmt und kann abhängig von diesen und weiteren Faktoren stark variieren. Stumpfe Mahlscheiben führen im Ergebnis immer zu einem spürbaren Aromaverlust und einem weniger ausgewogenen Geschmackserlebnis. Je stärker sich die Mahlscheiben abnutzen, desto unpräziser wird die Dosierung und das Kaffeepulver wird zunehmend verklumpen und nicht mehr zentriert ausgeworfen. 

 

Senden Sie uns eine Nachricht

Bitte geben Sie einen Wert für "Name" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "E-Mail-Adresse" an.

Bitte geben Sie einen Wert für "Bitte um Rückruf" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Telefonnummer" an.
captcha

* Pflichtfeld


×

Terminanfrage Baristakurs

Bitte geben Sie einen Wert für "Name" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "E-Mail-Adresse" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Terminwunsch" an.

Bitte geben Sie einen Wert für "Termine sind mir zu spät - bitte auf die Warteliste setzen falls bei einem früheren Termin kurzfristig jemand ausfällt" an.
captcha

* Pflichtfeld


Bitte geben Sie Ihren gewünschten Termin bekannt. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen, ob der Termin verfügbar ist. Falls zu Hand bitte auch die Gutscheinnummer angeben.

×

Ihre Anfrage zu DieRöster Büro-Kaffee

Bitte geben Sie einen Wert für "Firma" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Ansprechpartner" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Telefonnummer" an.
captcha

* Pflichtfeld


×

Anmeldung Latte Art Duell

Bitte geben Sie einen Wert für "Vor- Nachname" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Telefon" an.

Für die Anmeldung benötigen wir Name, Mail-Adresse und Telefonnummer, damit wir Sie erreichen können.
Die Kontakt-Daten werden weder weitergegeben noch von uns weiter verwendet.
Mit der Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir Sie als Teilnehmer (betrifft vor allem die Gewinner) mit Vor- und Nachnamen nennen dürfen bzw. ggf. Fotos online veröffentlichen dürfen.

captcha

* Pflichtfeld


×
×

DieRöster Newsletter

Sie interessieren Fakten und Geschichten zu Kaffee, den Röstern und Zubereitungs-Tipps? Wir liefern diese monatlich frei Haus ... mit unserem Newsletter.

DieRöster Logo


© 2022 DieRöster GmbH
gedruckt von www.dieroester.at