Ich will eine Espressomaschine doch wie überzeuge ich meine Frau (Mann)?

Tipps zum Begeistern

Machmal ist die Begeisterung für die Anschaffung einer Espressomaschine nicht ansteckend. Oft haben wir potentielle Kunden zu Besuch, die uns überzeugt und mit dem Vorsatz verlassen, nun auch den Partner zu überzeugen.

Interessanterweise sind es vorwiegend die Männer, die gerne eine Espressomaschine hätten und die bessere Hälfte überzeugen möchten.

Wir haben ein paar Tipps, wie Sie das schaffen.

Mit Kaffee überzeugen

Das Überzeugenste ist das Ergebnis. Trinkt ihr Partner gerne Cappuccino. Dann lassen Sie einen gut zubereiteten Cappu mit Latte Art für sich sprechen.

Ohne Espressomaschine können Sie aber natürlich nicht üben und sind daher vielleicht auch noch kein Milchkünstler. Stellen Sie daher am besten sicher, dass der Verkäufer im Geschäft Ihrer Wahl gute Cappuccinos zubereiten kann. Das hat ehrlicherweise auch den Vorteil, dass es dann leichter aussieht, als Ihnen Milchschäumen vielleicht anfangs fällt. 

So gelangen Sie optimalerweise dann zu einem "Ich weiß zwar noch immer nicht, wo wir das Gerät hinstellen, aber der Cappuccino ist richtig gut". Wenn Sie bei der Platzdiskussion sind, haben Sie schon einen riesigen Schritt gemacht. Diese Diskussion ist zu 99% sachlich lösbar.

Bedenken ernst nehmen und eigenen Einsatz anbieten

Es gibt Bedenken bei Espressomaschinen, die ihre Berechtigung haben. Das kann der benötigte Platzbedarf sein. Manche fürchten, dass die Zubereitung komplex ist. Andere sehen den etwas höheren Reinigungaufwand bzw etwas mehr Schmutz im Vergleich zur vielleicht existierenden verkapselten Lösung kritisch.

Da ist es an Ihnen, diese Bedenken Ernst zu nehmen und auch Lösungen zu liefern. Bieten Sie doch an, dass Sie die Reinigung durchführen. Keine Angst, die Verpflichtung, die Sie hier eingehen ist sehr überschaubar.

Sie können auch vorschlagen, dass Sie sich ja mit der Materie gerne auseinandersetzen möchten und daher die Kaffees auch größtenteils zubereiten werden.

Wir haben einige Kunden, wo die Küche (noch) traditionell aufgeteilt ist, aber der Mann sich um die Kaffeemaschine kümmert. Die Espressomaschine ist da die einzige Enklave im "Herrschaftsgebiet" der Frau.

Eine Kundin hatte berichtet, dass die Espressomaschine eine positive Nebenerscheinung hatte: Dem Mann ist das Gerät so wichtig, dass er sie regelmäßig auch außen reinigt. Und wenn er schon am Putzen ist, dann nimmt er den Rest der Küche auch regelmäßig mit.

Lassen Sie mitentscheiden und Meinungen zu

Lassen Sie die/den Partner/in ehrlich mitentscheiden. Technisch haben Sie das Zielgerät vielleicht schon anviesiert. Es gibt aber unterschiedliche Designs bei vergleichbaren Technologien. Lassen Sie hier mitentscheiden, sodass es schlussendlich nicht "Deine Espressomaschine" sondern "Unsere Espressomaschine" ist.

Die Bedenken sind oft vielfältig. Lassen Sie den Verkäufer/Experten im Geschäft die Bedenken behandeln. Die Meinung/Erfahrung des Experten wird meist einfacher akzeptiert als zusammengesuchte Informationen.

Vertrauen Sie auf die positive Wirkung auf Ihr (Beziehungs-)leben

Sie können uns ob der oberen Absätze manipulative Taktiken vorwerfen. Nun ja, ganz ist das nicht von der Hand zu weisen.

Wir machen dies aber mit gutem Gewissen aus einer Erfahrung: Nach ein paar Wochen kommen die neuen Besitzer eine Espressomaschine wieder zu uns, um Kaffee nachzukaufen. Und zu diesem Zeitpunkt sind beide Partner überzeugte Besitzer des Geräts.

Täglich tollen Kaffee zu bekommen, überzeugt nachhaltig. Auch die Begeisterung von Besuchern motiviert natürlich.

Abschließend geben wir Ihnen noch 2 langfristige Auswirkungen zu bedenken: Viele Kunden berichten, dass sich die Anzahl der Besucher erhöht hat. Auch trinken viele auswärts seltener Kaffee, da sie nun an tolle Qualität gewöhnt sind.

Lust auf mehr?

In unseren Home Barista & Latte Art Seminaren lernen Sie alles rund um den Kaffee und Zubereitungen.
Weitere Infos

 

Anmeldung zum Newsletter

Bitte geben Sie einen Wert für "Vorname" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Nachname" an.

* Pflichtfeld


×

Senden Sie uns eine Nachricht

Bitte geben Sie einen Wert für "Name" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "E-Mail-Adresse" an.

Bitte geben Sie einen Wert für "Bitte um Rückruf" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Telefonnummer" an.

* Pflichtfeld


×

Terminanfrage Baristakurs

Bitte geben Sie einen Wert für "Name" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "E-Mail-Adresse" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Terminwunsch" an.

Bitte geben Sie einen Wert für "Termine sind mir zu spät - bitte auf die Warteliste setzen falls bei einem früheren Termin kurzfristig jemand ausfällt" an.

* Pflichtfeld


Bitte geben Sie Ihren gewünschten Termin bekannt. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen, ob der Termin verfügbar ist. Falls zu Hand bitte auch die Gutscheinnummer angeben.

×

Ihre Anfrage zu DieRöster Büro-Kaffee

Bitte geben Sie einen Wert für "Firma" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Ansprechpartner" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Telefonnummer" an.

* Pflichtfeld


×

Anmeldung Latte Art Duell

Bitte geben Sie einen Wert für "Vor- Nachname" an.
Bitte geben Sie einen Wert für "Telefon" an.

Für die Anmeldung benötigen wir Name, Mail-Adresse und Telefonnummer, damit wir Sie erreichen können.
Die Kontakt-Daten werden weder weitergegeben noch von uns weiter verwendet.
Mit der Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir Sie als Teilnehmer (betrifft vor allem die Gewinner) mit Vor- und Nachnamen nennen dürfen bzw. ggf. Fotos online veröffentlichen dürfen.


* Pflichtfeld


×
×
×

DieRöster Newsletter

Sie interessieren Fakten und Geschichten zu Kaffee, den Röstern und Zubereitungs-Tipps? Wir liefern diese monatlich frei Haus ... mit unserem Newsletter.

DieRöster Logo


© 2021 DieRöster