Karlsbader Kanne Zubereitung

Kaffeegenuss mit Tradition: Das bietet die Karlsbader Kanne.
Schon vor dem Ersten Weltkrieg wurde in Wiener Kaffeehäusern der "Karlsbader"-Kaffee serviert.

Die ist die schonenste Zubereitung am Markt. Kern ist der relativ grobe Keramik-Filter.

Aber Achtung: Schonend heißt nicht wenig Koffein. Ein "Karlsbader" ist üblicherweise eine volle Tasse. Und es bleibt meist nicht bei einer. So nimmt man oft mehr Koffein auf, als mit ein paar Espressi. Daher am besten reinen Arabica-Kaffee verwenden (hat weniger Koffein).

Kaffee-Tipps für die Karlsbader-Kanne

  • Fakten-Überblick
  • 16g für die erste Tasse
    (+6g für jede weitere)
  • Sehr grob mahlen
    (meist gröbstmögliche Einstellung der Mühle)
  • 100ml Wasser pro Tasse mit 95°

Kaffee mit Karlsbader Kanne - Schritt für Schritt

Kanne mit heißem Wasser ausspülen

Die Karlsbader Kanne besteht von unten nach oben aufgezählt aus 4 Teilen: Die Ausgießkanne, der Keramikfilter, der Wasserverteiler und der Deckel.

Nehmen Sie den Deckel ab und gießen Sie heißes Wasser ein. Damit befreien Sie die Karlsbader Kanne von eventuellen Resten und bringen die Kanne auf "Betriebstemperatur".

 
2

Kaffee sehr grob mahlen und in Keramikfilter geben

Die gröbste Mahlstufe ist bei den meisten Mühlen gerade grob genug. Der Kaffee muss so grob sein, dass er nicht durch den Keramikfilter durchfällt.

Nahmen Sie einfach den Wasserverteiler herunter, füllen Sie den Kaffee ein und setzen Sie den Wasserverteiler dann wieder darauf.

 
 
3

Langsam aufgießen

Gießen Sie nun langsam mit Wasser auf. Die geschieht beispielsweise mit einem Schöpflöffel. Ein Schöpfer entspricht üblicherweise einer Tasse.

Der Kaffee wird stark aufquellen und ein Kaffee/Wasser-Gemisch schwimmt dann im Filter. Sobald wieder Platz ist, können Sie wieder Wasser nachfüllen, bis sie die gewünschte Tassen-Menge eingefüllt haben.

Die Karlsbader Kanne nimmt sich Zeit. Es kann durchaus 6-7 Minuten dauern, bis der Kaffee fertig ist. Aufgrund der groben Mahlung wird er aber trotzdem nicht bitter. Geben Sie dem "Karlsbader" einfach seine Zeit

 
4

Wasserverteiler und Filter entfernen, Deckel auf Ausgießkanne und servieren.

Sobald das Wasser durchgesichert ist, können sie den Filter und den Wasserteiler entfernen. Mit dem Deckel ist die Ausgießkanne dann auch sehr dekorativ zum Servieren.

Genießen Sie den geschichtsträchtigen Kaffee!

Ein paar Hinweise noch zum Abschluss:

  • Neben der Karlsbader Kanne gibt es nun auch eine Schwester im modernen Design: Die Bayreuther Kanne. Die Funktionsweise ist ident.
  • Der Karlsbader Kaffee hat eine weiche, cremige Optik. Dies liegt daran, dass auch die Kaffeeöle stark extrahiert werden.
  • Die Karlsbader Kanne war früher üblich in bürgerlichen Haushalten. Vielleicht finden Sie ja auch noch eine bei Omas Schätzen.

Zubereitungsanleitung für Karlsbader-Kanne als pdf

Kaffeeempfehlungen für die Karlsbader Kanne

 

Anmeldung zum Newsletter

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.


* Pflichtfeld


×

Senden Sie uns eine Nachricht

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.


* Pflichtfeld


×

Terminanfrage Baristakurs

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.




* Pflichtfeld


Bitte geben Sie Ihren gewünschten Termin bekannt. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen, ob der Termin verfügbar ist. Falls zu Hand bitte auch die Gutscheinnummer angeben.

×

Ihre Anfrage zu DieRöster Büro-Kaffee

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.


* Pflichtfeld


×

Ihre Anfrage zu DieRöster Geschenkboxen

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.


* Pflichtfeld


×

Anmeldung Latte Art Duell

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Für die Anmeldung benötigen wir Name, Mail-Adresse und Telefonnummer, damit wir Sie erreichen können.
Die Kontakt-Daten werden weder weitergegeben noch von uns weiter verwendet.
Mit der Anmeldung stimmen Sie zu, dass wir und eventuelle Pressevertreter Fotos machen und veröffentlichen dürfen und Sie als Teilnehmer (betrifft vor allem die Gewinner) mit Vor- und Nachnamen nennen dürfen.



* Pflichtfeld


×
×

DieRöster Newsletter

Sie interessieren Fakten und Geschichten zu Kaffee, den Röstern und Zubereitungs-Tipps? Wir liefern diese monatlich frei Haus ... mit unserem Newsletter.

DieRöster Logo


© 2018 DieRöster