Leidenschaft die man schmeckt: Neue Röster-Welt

Wie viele Röster kennen Sie?

Röster Johannes Hüthmair - Gori Kaffee

Ein Großteil der Bevölkerung kennt nur große Marken. Hinter der Werbefassade brodelt es aber. Viele Menschen beschäftigen sich aktuell mit Kaffee-Rösten.

Heim-Röster boomen. Wir lernen aber auch laufend neue Menschen kennen, die in den Röster-Markt einsteigen möchten. 

Alleine in Österreich wissen wir aktuell von über 60 Röstern, die wir als Spezialitäten-Röster bezeichnen würden. Und wir erwarten, dass diese Zahl in den nächsten Jahren noch steigen wird. 

Unglaubliche Geschmacksvielfalt

Die Geschmacksbreite im Supermarktregal ist überschaubar. Kaffee kann aber ganz unterschiedlich schmecken: Kräftig, mild, nach Erdbeeren, nach Holz, erdig, sauer, bitter ...

Welcher ist nun der beste Kaffee? Ganz einfach: Individuell der, der Ihnen am besten schmeckt. Wir selbst bieten eine breite Palette im Geschmacksportfolio an und um den Richtigen zu finden, sind die Probiersets am besten geeignet. 

Optimierter Geschmack durch Leidenschaft

Wer reich werden möchte, dem empfehlen wir nicht, Spezialitäten-Röster zu werden. Das wird man nicht. Es muss die eigenen Kaffee-Leidenschaft sein, die den Ausschlag gibt. 

Und die schmeckt man auch bei den Kaffeesorten unserer Röster. Den optimalen Geschmack zu finden, ist der Hauptantrieb der Handwerker. Und da ist es nebensächlich, wenn der Röstvorgang mal etwas länger dauert oder die Rohbohne teurer im Einkauf ist. 

 

 

Spezialitäten-Kaffee ist auch gesünder

Nicht nur der Geschmack ist besser, auch für die Gesundheit ist Spezialitäten-Kaffee besser. 

Niedrigere Temperatur (220° statt 600°) und dafür höhere Röstdauer (20 statt 3 Minuten) machen den Kaffee einfach schonender. Die höhere Qualität der Rohbohnen tut ihr übriges. Menschen, die Industrie-Sorten nicht vertragen können oft dadurch jetzt wieder Kaffee genießen.

Wie gehts weiter?

Wir glauben an den Spezialitäten-Kaffee und verkaufen deshalb auch nur solchen. Doch wie wird es sich weiterentwickeln.

Wir haben aus dem Kaffeesud gelesen - unsere Thesen:

  • Spezialitäten-Kaffee wird bekannter werden und viele Kaffeegenießer werden dieses Angebot neu entdecken.
  • Es werden in den nächsten Jahren noch viele neue Röster auftauchen.
  • Nur mit sehr guter Qualität werden Röster überleben können. Für einige neue Anbieter wird es sich wirtschaftlich nicht lohnen.

Wir selbst verstehen uns als Botschafter und Brückenbauer. Wir wollen den besseren Kaffee einem breiterem Publikum bekannt machen. Und Kaffeegenießer sollen durch uns die Schätze der Handwerker entdecken können.

 

 

Anmeldung zum Newsletter

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.

* Pflichtfeld

×

Senden Sie uns eine Nachricht

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.

* Pflichtfeld

×

Ihre Anfrage zu DieRöster Büro-Kaffee

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.

* Pflichtfeld

×

Ihre Anfrage zu DieRöster Geschenkboxen

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.

* Pflichtfeld

×
×

KONTAKT

  • DieRöster
  • Wolfgang Köppl
  • Mauthausener Str. 15
  • A-4221 Steyregg
  • +43 (0)732 272915
  • www.dieröster.at
  • DieRöster kontaktieren
© 2017 DieRöster