Wo kommen unsere Kaffees her?

Kaffee aus aller Welt: Arten & Sorten

Genau wie bei Wein und Hopfen hat auch der Kaffeebaum, auf dem die Kaffeekirschen wachsen, verschiedenste Arten und Sorten. Es gibt aktuell über 125 entdeckte "Coffea" - Arten. Für den kommerziellen Gebrauch werden aber vorwiegend Arabica (Coffea arabica) und Robusta (Coffea canephora) verwendet.

Unsere Kaffeesorten kommen ausschließlich auch direktem Handel. Nur so können unsere Röster die hohe Qualität an Rohbohnen erhalten, sowie einen hohen Preis für den Produzenten garantieren. Mehr zum Thema "Fairer Kaffee"

Arabica vs. Robusta

Die beiden wichtigsten Kaffeebaumarten haben verschiedene Eigenschaften, die darüber entscheiden, wo sie gedeihen und welche Qualität die Kaffeebohnen haben. Sie beeinflussen ebenfalls das Aromaprofil.

EIGENSCHAFTEN ARABICA ROBUSTA
Chromosomen 44 22
Wurzelsystem tief - Abstand der Bäume ca. 1,5 m Flach - Abstand der Bäume mind. 2 m
Ideale Temperatur 15-25C 20-30C
Höhenlage & Breitengrad 900-2000m 0-900m
Niederschlagsprofil 1500-2500mm 2000-3000mm
Blüteperiode nach Regen Unregelmäßig
Von der Blüte zur Fruchtreife 9 Monate 10-11 Monate
Ölgehalt der Bohnen 15-17% 10-12%
Zuckergehalt 6-9% 3-7%
Koffeeingehalt 0,8-1,4% 1,7-4%

Quelle Tabelle: Moldvaer, Das Kaffee-Buch (Dorling Kindersley)

Herkunftsland und Eigenschaften

Die Anbaufläche der Weltkaffeeproduktion – rund 10 Millionen Hektar – verteilt sich auf etwa 80 Länder. Hauptanbauregionen sind Afrika, Mittel- und Südamerika sowie Asien. Jedes Land hat ihre Eigenheiten. Das hat einerseits mit den geologischen Rahmenbedingungen zu tun. Hochland versus Tiefland, Beschaffenheit des Bodens, Regenintensität usw.

Gleichzeitig spielt aber auch die Tradition und das gesellschaftliche Umfeld eine Rolle. Manche Länder wie Vietnam fokussieren sich auf Massenproduktion und sind für den Spezialitätenmarkt uninteressant. Andere versuchen gesetzlich hohe Qualität vorzuschreiben wie Costa Rica.

Wir stellen hier ein paar der wichtigsten Herkunftsländer des Kaffees mit ihren Eigenschaft vor, die in unseren Kaffees sind: 

Äthiopien

Der Kaffee-Ursprung liegt in Äthiopien. Laut Legende beklagte sich Schäfer Kaldi über nachaktive Tiere, die zuvor rote Kirschen gegessen hatten ... bis er es selbst probierte.

Auch heutzutage ein wichtiges Anbauland mit besonders fruchtigen Kaffeesorten - beschrieben werden diese als elegant, blumig, krautig und zitrusartig. (Beispiel: Gori - Limu Äthiopien)

Bekannteste Anbaugebiete:
Limu, Djimmah, Harar, Yirgacheffe, Sidamo
Bekannteste Sorten:
Heirloom, Mokka, Geisha

Kaffees aus Äthiopien


Brasilien

Brasilien ist der weltweit größte Kaffeeerzeuger mit sehr viel Massenware. Doch auch hochwertige Arabicas findet man in Brasilien, die vielfach die Basis für Mischungen sind. Unsere Reinsorte hier ist Fürth - Ouro Verde

Bekannteste Anbaugebiete:
Bahia, Cerrado, Espirito Santo, Sul de Minas
Bekannteste Sorten:
Yello Icatu Black Honey, Icatu, Mundo Nova, Catuai

Kaffees aus Brasilien


Costa Rica

Viele minderwertige Sorten dürfen in Costa Rica gesetzlich nicht angebaut werden. Somit erklärt sich auch der hohe Anteil dieses Landes bei Spezialitätenkaffees. Unsere Reinsorte hier: Gori - Tarrazu

Bekannteste Anbaugebiete:
Valle Central, Tarrazu, Brunca
Bekannteste Sorten:
Yellow Honey Villalobos, Yellow Honey Villa Sarchi, Yellow Honey Caturra, Catuai

Kaffees aus Costa Rica


Guatemala

Guatemaltekische Kaffees können sehr unterschiedlich ausfallen: Mal eher schokoladig - mal eher zitrusartig fruchtig.

Bekannteste Anbaugebiete:
Coban, Antigua, Atitlan, Huehuetenango, Acatenango
Bekannteste Sorten:
Red Catuai, Caturra, Bourbon

Kaffees aus Guatemala


Honduras

Honduras produziert vielfältigste Geschmacksprofile, von weich, säurearm, nussig und toffeeartig bis zu säurereichen Kaffees ähnlich kenianischer Kaffeesorten.

Bekannteste Anbaugebiete:
Agalta, Copan Montecillos
Bekannteste Sorten:
Pacas, Typica

Kaffees aus Honduras


Indien

Indische Arabica und Robusta Bohnen werden gern für Espressoröstungen verwendet. Sie sind meist körperreich und säurearm. Es gibt ausgeprägte regionale Geschmackseigenarten.

Eine Besonderheit ist der Monsooned Malabar. Früher geschah dies ungesteuert auf dem Weg von Indien nach Italien: Monatelanger Einfluss von Meereswasser auf den Kaffee. Nach Einführung von wassergeschützten Containern schmeckten den Südländern der Kaffee nicht mehr. Daher wird dieser Prozess nun bewusst in Indien mit Monsun-Regen nachgebildet. 

Bekannteste Anbaugebiete:
Kerala, Karnataka, Tamil Nadu
Bekannteste Sorten:
Kent, Robusta, Malabar Monsooned

Kaffees aus Indien


Kenia

Aus Kenia kommen einige der aromatischsten und säurereichsten Kaffees der Welt. Eine zitronige Note ist hier typisch.

Bekannteste Anbaugebiete:
Marsabit, Meru, Kirinyaga, Embu, Nyeri
Bekannteste Sorten:
AA, SL28, SL34, SL 28, SL 34 AA

Kaffees aus Kenia


Kolumbien

Kolumbianische Kaffees sind meist voll und körperreich und bieten eine Fülle von Noten: von süß, nussig und schokoladig bis zu blumig, fruchtig und beinahe tropisch.

Bekannteste Anbaugebiete:
Cauca, Santander, Tolima, Huila, Narino
Bekannteste Sorten:
Caturra, Tekisik, Bourbon

Kaffees aus Kolumbien


Nicaragua

Nicaragua ist ein recht armes Land, in dem Kaffeeanbau vor allem Familiensache ist. Wenngleich die Geschmacksvielfalt auch hier groß ist, findet man doch vielfach auch geschmacklich die Indikation, dass auch Kakaobohnen aus dem Land kommen.

Bekannteste Anbaugebiete:
Nueva Segovia, Jinotega, Madriz
Bekannteste Sorten:
Caturra, Red Catuai, Pacamara, Maracaturra

Kaffees aus Nicaragua


Panama

Panamaische Kaffees sind süß und ausgewogen, manchmal blumig oder zitrustönig, rund und gut trinkbar.

Bekannteste Anbaugebiete:
Volcan, Boquete, Renacimiento
Bekannteste Sorten:
Geisha, Caturra, Typica

Kaffees aus Panama


September 2017

Das jährliche Modell-Update bei Nivona Vollautomaten ist da

Juli 2017

Kaffeespezialitäten in unseren Urlaubsländern
Hitzige Sonne und kalter Kaffee

Mai 2017

Wolfgang im ORF Frühstücksfernsehen - ein Erfahrungsbericht
Macht Kaffee krank oder gesund?

April 2017

Latte Art mit Peter Steininger

März 2017

Zu Besuch bei Peter Affenzeller - Das Kaffeerösten
Kundenumfrage 2017

Februar 2017

FAQ - häufig gestellte Fragen zu Kaffee

Januar 2017

Espressomaschinen ABC Teil 4: Espressomaschine sauber halten

Dezember 2016

Was steckt hinter Espresso, gr. Braunen, Americano und co?

Oktober 2016

Kaffeemühlen 1x1
Wo kommen unsere Kaffees her?

September 2016

Neue Nivona Vollautomaten - wirklich besser?
Espressomaschinen 1x1 Teil 3: Zahlen-Spiel - die richtigen Werte

August 2016

Espressomaschinen 1x1 Teil 2: Die richtige Temperatur

Juli 2016

Kaffee & Sizilien - der dunkle Genuss

Mai 2016

Espressomaschinen 1 x 1 Teil 1: Thermoblock, Einkreiser, Zweikreiser, Dual-Boiler

April 2016

Kreative Kundenstimmen
DieRöster Geschäft in Steyregg
What else? Anleitung zur Ent-Kapselung

März 2016

Was soll ich wählen: Reinsorte oder Mischung?

Februar 2016

Siebträger oder Vollautomat
Wir wollten wissen: Wie geht es Ihnen mit uns?

Januar 2016

Leidenschaft die man schmeckt: Neue Röster-Welt
Entkoffeinierter Kaffee - Frevel oder sinnvolle Option?

Dezember 2015

Filterkaffee ist wieder in?
Arabica, Robusta ... was ist das?

Oktober 2015

Vollautomaten optimieren

September 2015

Kaufberatung für Vollautomat
Ist mein Kaffee fair und nachhaltig?
 

Anmeldung zum Newsletter

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.


* Pflichtfeld

×

Senden Sie uns eine Nachricht

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.


* Pflichtfeld

×

Ihre Anfrage zu DieRöster Büro-Kaffee

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.


* Pflichtfeld

×

Ihre Anfrage zu DieRöster Geschenkboxen

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.


* Pflichtfeld

×
×
DieRöster Logo
  • +43 (0)732 272915
  • Kontaktformular
  • DieRöster
  • Wolfgang Köppl
  • Mauthausener Str. 15
  • A-4221 Steyregg


© 2017 DieRöster